© DAV-FN / Peter Schäfer

Skitourennachwuchs auf Tour

Familiengruppe

15.02.2022

Dank der Pandemie war unser Skinachwuchs im Winter 2020/2021 gezwungen den Aufstieg zu den Skipisten selbt zu erarbeiten. Handwerkliches Geschick, Ebay-Kleinanzeigen und Zufall führten zu gut funktionierender Ausrüstung und damit viel Spass im Schnee. Es entwickelte sich über die Saison eine gewisse Selbstverändlichkeit, vor der Abfahrt den Berg selbst hinauf zu gehen.

Wenn man den Nachwuchs so beobachtet, scheint Skitourengehen einer natürlichen Bewegung zu entsprechen, die mit der Zeit wohl verloren geht, wenn man sich die Erwachsenenkurse ansieht. Um so wichtiger ist es, diesen Winter im Familienprogramm dort weiter zu machen. Ziel der Skitour war die Falkenhütte oberhalb der Hochgratbahn. Die Wetterprognosen und die Schneequalität waren günstig, Felle aufziehen, LVS-Kontrolle, Jacke, Rucksack und Handschuhe. Wo ist meine Sonnenbrille? Skitouren mit Kindern hat eine andere Dynamik als bei den Großen. Zur Mittagszeit erreichten wir gut gelaunt die Oberstiegalpe. Schoki, Flädlesuppe und Kaiserschmarrn lockten uns in die gemütliche Hütte.

Durch das eigensinnige Wetter am Hochgrat verschlechterte sich die Sicht auf unserem weiteren Weg. Wir erreichten  den Baumriesen, den wir schon vom Sommer kannten. Die Baumhöhle war leider zugeschneit und nicht zu begehen. Wir entschieden uns die Tour abzubrechen und bei noch guter Sicht abzufahren. Laut juchzend surften wir durch den Pulverschnee zurück zum Ausgangspunkt. Ein Souvenier im Allgäu-Shop war zum Abschluss mehr als verdient.

Text u. Bilder Peter Schäfer